japanische sichel

Die japanische Grassichel

Japanische Grassichel

Die japanische Grassichel (Kama) ist ein beliebtes Werkzeug, wenn man Gras und Pflanzen schneiden möchte. Ein wahrlich nicht einfach zu bedienendes Werkzeug für die Gartenarbeit, das – wenn richtig angewandt – eine wunderbare Hilfe sein kann, doch gilt es beim Einsatz der japanischen Grassichel einiges zu beachten, um sich nicht zu verletzen und effizient bei der Gartenarbeit zu sein.

Wann wird die japanische Grassichel eingesetzt?

Es ist wirklich nicht ganz einfach, doch wenn der Hobbygärtner, mit der Grassichel umzugehen lernt, ist Kama ein wundervolles Garteninstrument. Gerne wird diese handliche Sichel eingesetzt, wenn man hartnäckigen Pflanzen an den Kragen möchte. Zwar wird der Kampf gegen den japanischen Knöterich zum Beispiel schwer zu gewinnen sein, doch ist die Grassichel aus Japan ein gutes Gartentool dagegen. Der Name mag es verraten, aber natürlich ist eine Grassichel auch beim Beschneiden von Gras oder Bambus, so wie bei der Gemüseernte, ein klasse Werkzeug, doch sollte man stets auf die Finger achten, schließlich ist die Grassichel nur dann ein gutes Werkzeug, wenn entsprechend scharf.

Wie einsetzen?

Bitte vorsichtig einsetzten, denn die Sichel aus Japan kommt nur dann zur Wirkung gegen Brennessel und andere Pflanzen und Unkraut, wenn gut mit einem Wetzstein geschliffen und scharf. Für den regelmäßigen Gebrauch der japanischen Sichel sollte man also regelmässig nachschleifen

Die japanische Sichel im Video

In diesem Video sieht man recht gut, wie die Grassichel gut eingesetzt werden kann:

Wie sieht die Sichel aus?

Die japaniche Grassichel erinnert ein wenig an die Sense wie wir sie kennen, dabei besticht die japanische Sichel durch eine gezahnte Klinge und einem massiven Blatt. Die Sichel wird ziehend verwendet, wobei man das Geschnittene mit der anderen Hand festhält.

Wo japanische Grassicheln kaufen?

Die japanische Grassichel auf Amazon kaufen? Kein Problem. Auf Amazon gibt es die japanische Grassichel in verschiedenen Varianten und Ausführungen zu kaufen. Preislich gibt es die Sichel bereits ab unter 20 Euro.

Bestseller Nr. 2
Bestseller Nr. 3
Japanische Erntesichel
  • Burgon & Ball
  • Gartenartikel
Bestseller Nr. 4
4betterdays.com NATURlich leben! Kleine Sensensichel im Feuer geschmiedete mit 14 cm Eschenholzstiel inkl. gratis Schleifstein - Handarbeit aus Deutschland
  • Strapazierfähige kleine Sensensichel aus erstklassigem Stahl mit robust lackiertem Eschenstiel
  • Maße: Stiellänge 14 cm, Schneide 26 cm, Gesamtlänge 34,5 cm
  • Verwendung: Müheloses Mähen von Gras, Kräutern, Getreide, Klee und auch Neophyten wie dem indischen Springkraut.
  • Bei erstem Gebrauch fachkundigen Rat einholen, um die Sichel auch gezielt eizusetzen. Gegebenenfalls einen Kurs besuchen, um die richtige Technik zu lernen auch hinsichtlich des Schleifens und Dengelns der Sichel.
  • Nach Gebrauch die Sichel nicht mit Wasser reinigen sondern mit einem dafür vorgesehen Reinigungstuch (gerne auch ein altes T-Shirt dafür verwenden). Die Reinigung mit Wasser macht das die Schärfe verloren geht.
Bestseller Nr. 5
Okatsune 405 Sichel
  • ideal um Blumen, Gräser und Unkraut zu jäten
  • rasiermesserscharfe gekrümmte Klinge mit einer Länge von 150 mm und eine Dicke von 2,0 mm
  • 335mm Holzgriff, welcher durch seine rote Farbe selbst im hohem Gras auffällt
  • ca. 182g
Ähnliche Artikel
Holzkomposter Ein Holzkomposter ist nun wirklich keine Wissenschaft. Man kann einen Komposter selbst bauen oder
Gartengeräte aufbewahren Frühling mit und im Garten heisst endlich wieder Sonne und frische Luft, Grillabende
Akku Heckenscheren sind überaus beliebt und eines der Garteninstrumente, die niemand missen möchte. Die Akkus