was tun gegen blattläuse bei zitronen

Zitronenbäume von Blattläusen befreien

Wasser. Ein Wasserbad oder auch Spray gegen die Blattläuse

Wenn der Zitronenbaum und der Behälter klein genug sind, um in ein großes Spülbecken oder eine große Wanne zu passen, oder leicht nach draußen bewegt werden können und das Wetter mild ist, werden die Blattläuse mit einem starken Wasserstrahl von der Pflanze gestoßen. Für den Baum gewiss eine sehr schonende Art, um ihn von den Blattläusen zu befreuen. Je nach Größe des Baums oder Dramatik des Befalls durch die Schädlinge ist diese Art jedoch leider nicht immer umsetzbar und erfolgsversprechend. Blattläuse neigen dazu, sich an den Blattunterseiten anzusammeln, hier gilt es besonders gründlich zu sprühen. . Eine zusätzliche Blattlauskontrolle, die am effektivsten ist, wenn die Schädlingspopulation klein ist und sich in erster Linie auf wenige Blätter konzentriert, ist die manuelle Entfernung dieser stark befallenen Teile oder das physische Zusammenpressen der einzelnen Blattläuse. Dies ist allerdings sehr müssig, wenn der Befall zu stark ist.

Seife gegen Blattläuse

Seifenspray zur Bekämpfung von Blattläusen und anderen Schädlingen kann ebenfalls eine Option sein. Hierzu nimmt man verwendet man ein wenig Seife (!), allerdings ohne Zusatzstoffe und ein Liter Wasser. Das Spray muss beide Seiten und den gesamten Stiel vollständig bedecken. Die Zugabe einer kleinen Menge Pflanzenöl erhöht die Wirksamkeit des Sprays. Auch die Zitronenblätter können durch diese Variante in Mitleidenschaft gezogen werden. Wenn dem so ist, kann man die Seifenlösung nach einer Weile abspülen. Zwei bis drei Wiederholungen dieses Sprays im Abstand von drei Tagen sind ein guter Turnus gegen die Blattläuse. Wenn Blattläuse fortbestehen, wird die Konzentration der Seife leicht erhöht, jedoch nicht so sehr, dass sie Blätter verbrennt, um die Schädlingspopulation einzudämmen.

Blattläuse und andere Schädlinge gehen nur zu gerne an Zitrusbäume. Eine gesunde Pflanze kann dem durchaus gewachsen sein, doch schwächen die Schädlinge die Pflanze zunehmen und in vielen Fällen müssen wir nachhelfen. Hier sind einige Mittel die gegen Blattläuse an Zitronenpflanzen helfen sollten.

Katoffelstärke als Mittel

Ein Spray, das aus Kartoffelstärkedextrin und Wasser besteht, bildet auf Blättern eine klebrige Falle, einen Film, der die Blattläuse hängen bleiben lässt. Übrigens:

Extrakte und Dinge, die Blattläuse nicht mögen

  • Jalapenopulver
  • Kaffee
  • Alkohol
  • Nikotin
  • Cayennepfeffer
  • Knoblauch
  • Minze
  • Zwiebeln
  • Alkohol
  • Öl

Die Ursachen für den Blattlausbefall nicht vergessen!

Durch das Entfernen potenzieller Blattlausquellen wie in der Nähe befindlicher Unkräuter oder anderer Zimmerpflanzen, durch das Sieben in der Nähe von Fenstern, Lüftungsöffnungen oder Türen und das regelmäßige Abspülen der Pflanze oder wenn sie saisonal in Innenräumen bewegt wird, lässt sich die Chance eines neuerlichen Befalls minimieren. Man sollte den Zitronenbaum mit ausreichend Wasser und viel Sonnenlicht versorgen, damit sie sich erholen kann. Zunächst zu viel Dünger kann eher kontraproduktiv sein.