japanisches gartenwerkzeug

Japanisches Gartenwerkzeug

Japanisches Gartenwerkzeug. Welche Werkzeuge gibt es?

Spricht man über schöne Gärten und deren Pflege, wird man unausweichlich auch an die wunderschönen japanischen Gärten denken müssen. Filigrane Millimeter Arbeit und Akkurate Schnitte dürften die Gartenkunst aus Japan gut beschreiben. Doch welches japanische Gartenwerkzeug macht dies überhaupt erst möglich? Wir stellen ein paar Werkzeuge aus Japan vor.

Das Hori-Hori-Messer – ein japanisches Werkzeug – Must Have

Das Wort Hori bedeutet auf Japanisch “Graben” und somit ist das Hori Hori Messer auch schon recht gut erklärt. So lässt sich mit dem Hori Hori Messer jedoch nicht nur gut Graben, sondern vielmehr kann man mit dem Hori Hori Messer bestens Schneiden, Sägen und Verpflanzen. Die zweiseitige Klinge des Hori Hori Messer verfügt über eine sehr gerade Kante zum Jäten und ferner auch über eine gezahnte Kante zum Wurzelschneiden, Teilen von Pflanzen und Beschneiden von Ästen und anderen groben Tätigkeiten im Garten. Wie es sich für Japan gehört, ist das Hori Hori Messer natürlich im besten Fall handgefertigt.

Wie Ihr merkt, handelt es sich beim Hori Hori Messer so gar nicht um einen Spezialisten unter den Gartenwerkzeugen, vielmehr lassen sich zahlreiche Gartenarbeiten mit dem Messer vollziehen. Zu erwähnen sei nochmals die leicht gewölbte Form des Messers, dies ermöglicht das einfache und schnelle Pflanzen und Umsetzen von Topf- und Freilandpflanzen gleichermaßen. Mit der gezahnten Schneide können Staudenhorste geteilt und auch hartnäckige Wurzeln gekappt werden.Außerdem ist die Breite der Klinge ideal für leichtere Grabearbeiten.

Bestseller Nr. 1
Japanisches Pflanzmesser mit SkalierungKL 190mm, GL 330mm
  • Ein unersetzliches Werkzeug zum Pflanzen, Umpflanzen, Schneiden, Graben
  • Klinge aus Edelstahl rostfrei mit Kunststoffgriffe
  • Klingenlänge 190 mm, Gesamtlänge 325 mm, Gewicht 220 g
  • Mit Scheide. Bruttogewicht 320 g
  • Made in Japan
Bestseller Nr. 2
Pflanzmesser, Hori-Hori Japanisches Gartenwerkzeug - Bonsai Made in Japan
  • Ein unersetzliches Werkzeug zum Pflanzen, Umpflanzen, Schneiden, Graben
  • Klinge aus Kohlenstoffstahl mit Holzgriffe
  • Klingenlänge 17 cm, Gesamtlänge 30 cm, Gewicht 217 g
  • Mit Scheide. Bruttogewicht 255 g
  • Made in Japan
Bestseller Nr. 3
Pflanzmesser, Hori-Hori Japanisches Gartenwerkzeug, rostfrei - Bonsai Made in Japan
  • Ein unersetzliches Werkzeug zum Pflanzen, Umpflanzen, Schneiden, Graben
  • Klinge aus Edelstahl rostfrei mit Holzgriffe
  • Klingenlänge 170 mm, Gesamtlänge 300 mm, Gewicht 217 g
  • Mit Scheide. Bruttogewicht 245 g
  • Made in Japan

Die Einhandziehhacke – ein weiteres japanisches Gartenwerkzeug

Bei dieser Einhandziehhacke aus Japan gehen Tätigkeiten, wie zum Beispiel das sensible Arbeiten in stark und dicht bewachsenen Beeten, gut von der Hand, doch gibt es weit mehr Möglichkeiten dieses Gartenwerkzeug aus Japan einzusetzen. Die zweischichtige Klinge dient bestens um zu Jäten, zu Kultivieren oder auch anzuhäufen. Ein wichtiges Utensil aus Japan, das man kaum missen möchte, wenn man es einmal verwendet hat.

Die japanische Grassichel

Nicht ganz einfach und bei erstem Einsatz vielleicht auch nicht ganz ungefährlich. Das ist die japanische Grassichel, die – wenn richtig eingesetzt – ein prima Helfer ist im Kampf gegen Unkraut oder auch bei der Ernte. Hier geht es zu unserem Bericht zu diesem japanischen Werkzeug.

Ähnliche Artikel
Japanische Grassichel Die japanische Grassichel (Kama) ist ein beliebtes Werkzeug, wenn man Gras und Pflanzen
Olivenbäume gehören mittlerweile zum festen Bestandteil unserer Gartenlandschaft oder unserer Terrasse. Auch auf dem Balkon
Wandhalterung für Gartengeräte - worauf achten? Einen eigenen Garten zu haben ist für viele von